Organization Development - Organisationen entwickeln

Lernende Organisationen durch Entwicklungs- und Veränderungsprozesse gestalten: Strategie-, Struktur-, Kulturentwicklung

 

Das Ziel der - Lernenden Organisation - ist es, proaktiv Veränderungen effektiv und effizient auf den drei Organisationsebenen - Strategie - Struktur - Kultur - einzuleiten,

zu steuern, kontinuierlich zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Dieses wird durch die Methode der integrierten Personal- und Organisationsentwicklung systematisch erreicht. Neben der Optimierung der Innovationsbereitschaft sowie Lern- und Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens, erhöht sich das Flexibilitätspotenzial sowie die Qualität des Arbeitslebens.

 

Gerne begleiten wir mit Ihnen diese Prozesse mit folgenden Themen:

 

  • Strategie- und Leitbildentwicklung (Ziele, Visionen, Werte)
    Wie sieht Ihre Führungs-, Lern-, Arbeits- und Entwicklungsarchitektur
    in Ihrem Unternehmen aus?

    - Wer sind wir?
    - Was wollen wir?
    - Was können wir?
    - Was geschieht in der Organisation?
    - Für wen geschieht das, was in der Organisation geschieht?
    - Welche Erwartungen stellt das Umfeld an das Unternehmen?
     
  • Struktuentwicklung (organisationales Lernen)
    Was macht die Arbeit und Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen aus?

    - Arbeitsbedingungen und Ressourcen
    - Aufbauorganisation und Ablauforganisation
    - Wissensmanagement
    - Systemdenken
    - Handlungs- und Reflexionsfähigkeit
    - Arbeits- und Lerninfrastruktur
    - Prozesslernen
     
  • Kulturentwicklung (soziales Lernen)
    Wer arbeitet wie mit wem zusammen?

    - Visionen und Leitbilder (Überzeugungen)
    - Personen (Funktionen, Rollen, Interessen)
    - Kommunikation (Kontakte, Informationen, Beziehungen, Macht, Ängste)
    - Leitung (Führungswerte, Führungsstile, Führungsmanagement)
     
  • Personal/Individuum (individuelles Lernen)
    Können Ihre Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen als Mit-Unternehmer agieren?

    - Fähigkeiten und Kompetenzen
    - Personalentwicklungs-Programme
    - Handlungs- und Entscheidungsfreiräume
    - Motivationen und Interessen
Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}